autokarma - Um Auto und das Reisen. Für Männer mit Kind und Familie.

Willkommen bei autokarma. Hier geht es um Autos, Elektromobilität und mehr. Auf dieser Seite findest Du alles zu Focus.

Richtig schick ist er geworden. Auf der AMI Auto Mobil International konnte man dem Ford Focus Facelift 2014 erstmals live begegnen. Doch die Freude über den Erstkontakt dürfte sich bei so manchem Ford-Fan in Grenzen gehalten haben. Denn Ford war beim Zugang zum Bestseller leider restriktiv: von außen anschauen und anfassen ja, reinsetzen nein. Und so blieb auf der Leipziger Messe leider auch nicht viel mehr als Eindruck, als von den bisherigen Bildern.

Schade. Denn bis wir die ersten Live-Eindrücke vom neuen Ford Focus bekommen dürfte damit noch etwas Zeit vergehen. Spätestens in Paris zum Mondial de L’Automobil Anfang Oktober sollte der Focus dann aber auch zum Probesitzen gezeigt werden – schließlich soll er schon „in der zweiten Jahreshälfte“ zu den Ford-Händlern kommen.
Ende Februar hatte Ford den neuen Focus gezeigt: Der neue Ford Focus – endlich aufgeräumt.

Ich bin weiter gespannt auf das erste Treffen.

Weitere Live-Bilder des Ford Focus Facelift 2014 gibt es hier auf autokarma von der Weltpremiere-Show …

Thomas Gigold

Nach drei Jahren gönnt Ford seinem Bestseller ein frisches Gesicht: der Ford Focus kommt in der zweiten Jahreshälfte 2014 mit einem umfangreichen Facelift fürs Modelljahr 2015.

Im Detail stelle ich im Bericht Der neue Ford Focus 2015 – endlich aufgeräumt alle Neuerungen ausführlich vor.

Seine Premiere feiert der neue Focus auf dem Mobile World Congress, bevor er im März in Genf und Ende Mai vor dem Marktstart dann final auch auf der AMI Auto Mobil International in Leipzig stehen wird.
Dank meines Blogger-Kollegen Jens Stratmann vom Autoblog rad-ab.com kann ich euch allerdings schon jetzt erste Live-Eindrücke vom neuen Focus zeigen. Danke, Jens.

(mehr …)

Thomas Gigold

Ford gewinnt mit seinem 1.0-Liter Aggregat zum zweiten Mal in Folge den „Engine of the Year“ Award. Gratulation – das Ergebnis freut mich wirklich. Denn es bestätigt meine Einschätzung des Benziners – den ich für einen gelungenen Antrieb halte – ebenso, wie den neuen Weg: Unsere Alltagsautos werden künftig vornehmlich von Dreizylindern angetrieben. Und das ist gut.

'Engine of the Year Award 2013' weiterlesen …