autokarma - Das Autoblog für Männer mit Kind und Familie

Willkommen bei autokarma. Hier geht es um Autos, Elektromobilität und mehr. Dieser Beitrag hat Nissan zum Thema.

Nissan Juke #klappezu

#KlappeZu und ab auf die Straße – Freiheit ist nicht immer nur digital

(ANZEIGE) Das Internet macht uns zur unabhängigsten Generation der menschlichen Geschichte. Zeit, auch mal die echte Tür zu schließen und wieder hinaus ins Abenteuer zu gehen …

Für diesen Artikel benötigst Du ca. 02:09 Minuten Lesezeit.

Am Nissan Juke scheiden sich ja die Geister. Entweder man liebt ihn, oder man schaut ihm ungläubig nach und raunt: “Sowas bauen die?”
Tatsächlich gehöre ich zu den Menschen, die sich über jeden Juke freuen, den sie sehen. Für mich ist er … cool. Die großen Augen, der freche Style – das alles ruft: #KlappeZu, lass mich mal mein Ding machen!

Und sein Ding zu machen ist heute einfacher als je zuvor. Wir haben schließlich die freie Wahl – bei Wohnort, Liebe, Auto und nicht zuletzt auch unserer Arbeit. Diese Freiheit zu leben, dabei hilft uns auch die digitale Revolution. Dank Internet kommen wir heute zumindest virtuell an Orte und mit Menschen in Kontakt, die uns vor 20 Jahren noch verschlossen blieben.
Wenn die IAA 2015 im September startet, bin ich genau 10 Jahre selbständig – damals, 2005 fing in Frankfurt dieses Abenteuer für mich an. Ich darf sagen, wenn mir was nicht passt, darf über meinen Chef (also mich) ohne Konsequenzen meckern und bestimme als Digitale Bohème selbst wann und wo ich arbeite. Spuren hinterlasse ich in der digitalen Welt immer wieder, wenn ich auf virtuellen Inseln wie Instagram oder Facebook Inhalte teile.

Die reale Freiheit indes genießen wir trotz all der Möglichkeiten oftmals viel zu wenig. Oder leben sie zu selten aus. Es muss ja nicht gleich eine (fast) einsame Insel im Südpazifik sein – so wie Pitcairn, wo die Nachkommen der Bounty-Meuterer neue Inselmitbewohner suchen.
Einfach mal ins Auto setzen, wenn einem danach ist und losfahren. Losfahren, ohne Ziel – der Weg als das Ankommen.
Klar, mit (wie bei mir) drei Kindern im Gepäck ist das vielleicht nicht ganz so einfach. Weswegen ich auch die kleinen Fluchten des Alltags liebe. Jede Fahrt genieße. Auch wieder: #KlappeZu und Motor an, raus.

Genau dem Motto folgt der Nissan Juke Nismo RS – die sportliche Variante des kecken SUV. Mit 218 PS kann man mit ihm durchaus flott durch die Kurven räubern, was schon mit dem Nissan Juke Nismo (Test) im spanischen Hinterland ganz ordentlich gelang.

Die kleine Flucht mit ihm überträgt Nissan mit der zugehörigen Website. Denn dort lassen sich Weisheiten und augenzwinkernde Beklopptheiten mit einem kleinen Online-Generator erstellen & teilen.
Ich finde, mal eine schicke Abwechslung – eine digitale Flucht – #KlappeZu und einfach mal machen.
Wenn ihr Lust habt, generiert eure Wahrheit und twittert sie doch einfach – mit #KlappeZu @autokarma_de ;-)

Weisheiten. Mit dem Nissan Juke. #KlappeZu .. See www.autokarma.de for more.

Ein von Thomas Gigold (@gigold) gepostetes Foto am

Dieser Betrag ist in Kooperation entstanden.
Die veröffentlichte Meinung ist die persönliche Sicht des Autors.
Advertorial