autokarma - Um Auto und das Reisen. Für Männer mit Kind und Familie.

Special - Roadtrip durch Schweden: Verfolge meine Nord-Tour mit einem BMW 5er Gran Turismo. Viel Spaß beim Lesen!

Wo Nordsee und Ostsee zu ‚Oskar‘ werden …

Am nördlichsten Zipfel Dänemarks fließen Nord- und Ostsee ineinander. Ein fantastisches Naturschauspiel – für uns Grund genug, hier länger zu verweilen, als geplant.

Hier schreibe ich über unseren Roadtrip im Sommer 2013. Mit dem neuen BMW 5er Gran Turismo ging es
von Leipzig durch Dänemark nach Schweden und zurück. 3.500 Kilometer Nord-Europa.

Skagen, Dänemark. Tag 3.
Tachostand: 917 Kilometer.

Hier könnte ich den ganzen Tag bleiben. Im Sand sitzen, den kalten Wind, die Sonne und das Naturschauspiel vor mir genießen. Wer hier nicht „Freiheit“ empfindet, dem ist nicht zu helfen.

Wir sitzen am nördlichsten Ende Dänemarks – ein paar Kilometer hinter Skagen. Vor uns nur das offene Meer, in dem Ostsee und Nordsee aufeinander treffen. Ein tosendes Erlebnis.

Um uns herum alle möglichen Sprachen. Die Kinder knietief im Wasser – mal rechts von uns in der Ost-, mal links neben uns in der Nordsee. Oder auch dazwischen, mitten drin in „Nostsee“. Oskar, haben die Kinder dieses Rauschen in kindlichem Übermut getauft – und wir gehen mit, reden nur noch von Oskar.

Es ist ein wunderbarer Anblick, für mich hier einmalig. Und das Beste: das Wetter spielt mit. Seit wir heute Morgen in Aarlog aufgestanden sind, klart es zunehmend auf. Die Sonne strahlt und macht diesen Tag perfekt.

Dass dieser Platz nicht nur schön, sondern auch unter kriegerischen Ansichten taktisch wichtig war, davon zeugen noch heute dicke Betonklötze. Überdeutlich ragt eine Bunkeranlage aus den Dünen. Errichtet im Zweiten Weltkrieg, heute als Museum und Erinnerung weiterhin erhalten.

Weil das jüngste Kind heute Vormittag angefangen hat zu fiebern, beschließen wir, für heute hier zu bleiben. Zum einen hoffen wir, das Fieber damit etwas einfangen zu können, zum anderen ist der Tag einfach wunderschön – wir genießen ihn einfach in Ruhe und faul im Schatten.
Unser Lager schlagen wir auf dem Campingplatz „Skagen Camping“ direkt an der E40 auf. Für 624 Dkr gibt es hier eine voll ausgestattete, wunderbare Hütte – mehr Komfort für weniger Geld als letzte Nacht …

Morgen geht es dann mit der Fähre nach Göteborg. Auch eine Planänderung. Ursprünglich wollten wir nach Oslo – uns dauert die Überfahrt aber zu lange. Also nach Schweden, von dort werden wir sehen, wo es ums hin treibt …

Feststellung: auch, wenn der BMW 5er Gran Turismo dank Navigationssystem jeden McDonalds kennt, kann er nicht informieren, ob dieser WLAN hat …

ProfilbildHi, auf autokarma.Ich bin . Dieses Weblog ist mein persönliches Blog rund um Autos, und ich hoffe es macht Dir Spaß. Mehr erfahren!

Schweden. Wie nie zuvor. 4.000 Kilometer durch Nordeuropa - von München über Hamburg, zur Nordspitze von Dänemark und rüber nach Stockholm. Alles mit dem neuen BMW 5er Gran Turismo. Viel Spaß beim Lesen!

Social Folge mir auf Twitter, oder werde Fan meiner autokarme Facebook-Seite! Die gibt es auch auf Google+. Via Instagram kannst Du meiner Reise durch Nordeuropa übrigens auch folgen!

Quelle Flaggenbilder: Deutschland, Dänemark, Schweden - jeweils CC Lizenz