autokarma - Das Autoblog für Männer mit Kind und Familie

Willkommen bei autokarma. Hier geht es um Autos, Elektromobilität und mehr. Dieser Beitrag hat Audi zum Thema.

Sondermodell A5 DTM Champion

Audi A5 Sondermodell für den DTM Champion 2013

Ein Rennen vor dem DTM Saisonfinale krönte sich Audi-Pilot Mike Rockenfeller zum neuen König der Serie. Zur Feier des neue Champion 2013 bekommen Kunden nun ein A5-Sondermodell für die eigene Garage. Leider aber kein konsequent aus der DTM abgeleitetes …

Audi feiert den DTM Titel von Mike Rockenfeller. Nachdem die Ingolstädter zu Beginn der Saison noch so aussahen, als könnten sie keinen Blumentopf gewinnen, haben sie sich ordentlich zugelegt. Dass sich Rockenfeller bereits im vorletzten Rennen den Fahrertitel sicherte, feiert Audi nun bereits vor dem letzten Rennen mit einem Sondermodell seines Meisterautos – des A5 Coupé.

Das Sondermodell “A5 DTM Champion” gibt es in einer limitierten Auflage von 300 Exemplaren. Neben DTM-Schriftzügen auf der Einstiegsleiste, am Kotflügel und am Seitenschweller setzen ein wenig dezenter, feststehende Heckflügel in Wagenfarbe und Außenspiegel in Aluminiumoptik Akzente beim Sondermodell.
Hinzu kommen 20-Zoll-Aluminium-Gussräder im 5-V-Speichen-Design.

Sonderbar allerdings wird es meiner Meinung nach allerdings bei der Modellvielfalt, dank der man eigentlich weniger von einer “Edition”, sondern Ausstattungslinie sprechen sollte.
Denn statt einfach den stärksten Motor in das Sondermodell zu hängen hat sich Audi entschieden, dem Kunden die Wahl zu lassen: 2.0 TDI quattro mit 130 kW (177 PS), 3.0 TDI quattro mit 180 kW (245 PS), 2.0 TFSI quattro mit 165 kW (225 PS) und 3.0 TFSI quattro mit 200 kW (272 PS).

Ebenso inkonsequent ist man bei den Farben.
Meiner Meinung macht eine Edition aus, dass man eben ein festes Modell hat, bei der keine Konfigurierbarkeit vorgesehen ist. Alles andere sind Ausstattungslinien. Richtig absurd wird es da vor allem bei den Farben. Denn während Mike Rockenfellers Titel-Wagen in Schäffler-Gelb vorfährt, hat man sich bei Audi entschieden, die Champions-Edition in Misanorot, Daytonagrau und Gletscherweiß anzubieten.
Hö?
Dabei gibt es durchaus die Möglichkeit, den Audi A5 mit Individuallackierung zu erhalten. Gegen den Aufpreis von 2.400 Euro. Die Ausstattungsmerkmale, die Audi dem Champions-Modell so verpasst haben einen Wert von 1.900 Euro.

Klar. Mit dem so recht günstigen Preis gibt man Fans die Möglichkeit, sich wirklich ein Stück DTM nach Hause zu holen – für überschaubare Kosten. Auf der anderen Seite hat ein Champion eigentlich ein wenig mehr verdient, als 1.900 Euro. Oder?
Ich bin gespannt, ob da noch ein limitiertes RS-Sondermodell nachkommt. Bei BMW – dem Vorjahressieger – hat man sich da auch nicht lumpen lassen ;)

  • Ani

    ich kann mir vorstellen das Audi mit dem Modell einen neuen Run unter den Herstellern auslöst. Da es doch wieder mehr “sportinteressierte” Fahrer bzw. potentielle Käufer gibt.

    Ani

    http://www.dein-kostenloser-fahrzeugmarkt.de