autokarma - Um Auto und das Reisen. Für Männer mit Kind und Familie.

Willkommen bei autokarma. Hier geht es um Autos, Elektromobilität und mehr. Dieser Beitrag hat Ford und Mustang zum Thema.

Ford Mustang 2015 – Das ist die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h (Video)

Er kommt … Nein, nicht Knight Rider – der neue Ford Mustang! Dafür kommt er jedoch ebenso schnell. Denn erstmals verrät Ford die Beschleunigungswerte des neuen Mustangs, der im Sommer endlich nach Europa kommt!

Nach 50 Jahren ist es endlich soweit: Ford bringt die Ikone der Pony-Cars nach Europa. Der neue Ford Mustang kann seit einigen Wochen offiziell in Deutschland bestellt werden. Preislich startet der Mustang bei rund 34.000 Euro. Die ersten glücklichen Kunden übernehmen ihn dann im Sommer, und die Wartezeit überbrückt man bei Ford mit einigen neuen Videos.

Das neue Bewegtbild zur europäischen Version des Mustangs thematisiert die Aspekte „Überblick“, „Design-Innen“, „Design-Außen“, „Technologien“, „Performance“ und „Fahrdynamik“.

Das „Performance“-Video liefert erstmals die offiziellen Beschleunigungswerte (0-100 km/h) für den neuen Ford Mustang – und die könne sich sehen lassen.
In Europa werden wir das Pony nicht mit der vollen Motoren-Palette aus den USA bekommen. Das ist nun ja bereits seit einiger Zeit bekannt. Der V6 kommt nicht zu uns. Käufer hier können sich nur zwischen dem 2,3-Liter-EcoBoost-Triebwerk und dem Mustang GT mit dem 5,0-Liter Achtzylinder entscheiden.
Ich würde schätzen, dass auf deutschen Straßen der 2,3-Liter Vierzylinder die häufigst anzutreffende Version wird. Und ich habe nichts dagegen. Aus dem dem Triebwerk holen die Ford Ingenieure immerhin 231 kW (314 PS, 8-Zylinder: 308 kW (418 PS)).
Damit schafft der „kleine“ Mustang den Sprint von 0 auf 100 km/h in immerhin 5,8 Sekunden. Der große Bruder braucht eine Sekunde weniger – 4,8 Sekunden. Beide Werte hat Ford mit der manuellen Schaltung ermittelt, über die Automatik dürfte es noch 0,1 bis 0,2 Sekunden schneller gehen.
Wichtiger dürfte aber die Elastizität werden – aus der macht Ford noch ein kleines Geheimnis …

Ich bin wirklich gespannt auf den neuen Mustang. Mein erstes Date mit ihm habe ich Ende Mai, und ich werde euch meine Eindrücke dann natürlich nicht vorenthalten!

Die weiteren von Ford heute veröffentlichten Videos zeige ich euch im Folgenden: