autokarma - Das Autoblog für Männer mit Kind und Familie

Willkommen bei autokarma. Hier geht es um Autos, Elektromobilität und mehr. Dieser Beitrag hat BMW und Mercedes Benz zum Thema.

werbe-zwillinge

Beifahrer nerven.

Gut. Keine Überraschung eigentlich. Beifahrer nerven zuweilen. Langweilige Geschichten, blödes Geblabbere oder – ganz schlimm – Song-Mit- und -Ab-Singer. Für diese Feststellung hätte es jetzt keinen Blogeintrag gebraucht, oder? Und eine Werbung? Manchmal ist Werbung eben doch wahr. Und manchmal hat Werbung Brüder. Ohne, dass man erkennt, wer jetzt der uneheliche von Beiden ist. Als […]

Gut. Keine Überraschung eigentlich. Beifahrer nerven zuweilen.
Langweilige Geschichten, blödes Geblabbere oder – ganz schlimm – Song-Mit- und -Ab-Singer.
Für diese Feststellung hätte es jetzt keinen Blogeintrag gebraucht, oder?

Und eine Werbung?

Manchmal ist Werbung eben doch wahr.

Und manchmal hat Werbung Brüder. Ohne, dass man erkennt, wer jetzt der uneheliche von Beiden ist.
Als ich aber heute den neuen Spot für die BMW Apps gesehen habe … da dachte ich: Mmh, ich weiß, was gleich passiert.

Nun also … Boris Becker nervt. Und Mitfahrer, die singen auch. Egal ob im BMW oder Mercedes.

Hier soll absolut keine Wertung entstehen: Ich habe keine Ahnung welche Idee da zuerst da war, oder ob die beiden Spots wirklich “Zwillinge” sind, ob das Absicht, Zufall oder nur in meinen Augen so komisch aussieht. Dafür fehlen mir schlichtweg Infos. Spot-Gleichheiten kommen vor – also die Frage: Welche Umsetzung des nervenden Beifahrers ist besser?